Betaversion

Im Moment befindet sich die CCDigitalLaw Plattform in einer BETAVERSION. Eine stabile Version wird am Ende der Testphase verfügbar sein.

Das Kompetenzzentrum garantiert eine bestmögliche QUALITÄT aller auf der Plattform veröffentlichen Inhalte, alle Texte wurden in einem mehrstufigen Peerreviewing-Verfahren auf ihre juristische Korrektheit überprüft. Die Inhalte der Plattform sollen Nutzern einen Überblick über die Gesetzeslage, mögliche rechtliche Probleme und Lösungsansätze im Digitalen Recht geben. Sie ersetzen keine umfassende rechtliche Beratung. Bezüglich allfälliger Haftung siehe Rechtliche Hinweise und Datenschutz.

Was fehlt noch? Was wird in Kürze zum Thema Urheberrecht noch hinzugefügt?

  • Die GRUNDLAGEN DES URHEBERRECHTS werden weiter vervollständigt, die noch fehlenden Kapitel und Paragraphen in den verschiedenen Sprachen hinzugefügt: Kapitel 6 auf Italienisch, Deutsch und English; der letzte Abschnitt des 2. Kapitels in allen vier Sprachen.
  • Die FALLSTUDIEN bietet im Moment nur zwei Fälle an, allerdings erst beide auf Französisch. Der erste Fall steht zudem auf Deutsch und Italienisch zur Verfügung. Die fehlenden Sprachen werden noch hinzugefügt. Weitere Fallstudien werden im Weitren noch ergänzt.
  • Die SUCHFUNKTION in den FAQs ist momentan nur eine Volltextsuche. In Zukunft wird die Suche auch anhand von Kategorien und Tags möglich sein.

Die Plattform bietet vorerst Inhalte zum Thema URHEBERRECHT an. In den nächsten Monaten werden diese noch angereichert mit weiteren urheberrechtlich relevanten Themen wie Leistungsschutzrecht, Creative Commons, Zweitveröffentlichungsrecht, Open Access, Social Media, etc.
Im Weiteren wird die Plattform in den nächsten Monaten mit Grundlagen, FAQs und Fallstudien zum DATENSCHUTZRECHT, PERSÖNLICHKEITSRECHT und zum LIZENZVERTRAGSRECHT ausgebaut.